Die Suche ergab 7352 Treffer

von kleinchaos
Fr 21. Sep 2018, 21:48
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Verlustmonat und Wohngeld
Antworten: 8
Zugriffe: 122

Re: Verlustmonat und Wohngeld

Ich frag da mal jemanden, der sich damit auskennen sollte, arbeitet in der Wohngeldstelle
von kleinchaos
Fr 21. Sep 2018, 09:56
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme
Antworten: 7
Zugriffe: 95

Re: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme

Das JC darf gern während der Zeit des ESG eine Kopie des Krankenscheines bekommen. Danach nicht mehr. Auch nix anderes mehr. Außer der Steuerbescheid fällt in diese Zeit, wovon nicht auszugehen ist. Sobald die Hilfebedürftigkeit beendet ist, bist du frei
von kleinchaos
Fr 21. Sep 2018, 09:32
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme
Antworten: 7
Zugriffe: 95

Re: Eingliederungsvereinbarung nach Arbeitsaufnahme

EGV kann natürlich gemacht werden so lange das ESG gezahlt wird. Dann bitte aber auch an die tatsächlichen Bedingungen anpassen. Also streichst du alles durch was für dich nicht relevant ist. Also die Nummer mit Aufnahme, Tagespendelbereich etc einfach komplett streichen. Als Ziel definieren: Beibeh...
von kleinchaos
Do 20. Sep 2018, 13:42
Forum: Mutter und Kind - Alg, ALG II/Hartz IV
Thema: ALG 2 Bezug abmelden / Verzicht
Antworten: 9
Zugriffe: 99

Re: ALG 2 Bezug abmelden / Verzicht

Wenn das Baby da ist bist du über das Elterngeld krankenversichert
von kleinchaos
Mi 19. Sep 2018, 19:25
Forum: Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen
Thema: Bitte um eure Meinung zur EGV
Antworten: 14
Zugriffe: 203

Re: Bitte um eure Meinung zur EGV

Bei uns brauch man für Behindertenfahrdienst keinen P-Schein. Und da ist es egal, ob es die AWO, die Caritas, Diakonie, Volkssolidarität oder andere Fahrdienste sind
von kleinchaos
Mi 19. Sep 2018, 11:25
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 764
Zugriffe: 19805

Re: Firmen - Ausgaben

Und warum gehst du nicht zum LSG in Berufung, wenn du mit dem Beschluss nicht einverstanden bist? Das wäre der nächste Weg. Richtervorlage ist ne Menge Arbeit, die macht man nicht einfach mit nem kleinen Anschreiben und dem Beschluss in Kopie.
von kleinchaos
Mi 19. Sep 2018, 06:09
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Kauf von Pflegehilfsmitteln
Antworten: 2
Zugriffe: 50

Re: Kauf von Pflegehilfsmitteln

Pflegehilfsmittel kann vieles sein, oft sind es Windeln, und die sind teuer, werden auch nur in großen Packungen geliefert. Diese Größen übersteigen das Budget eines Sozialleistungsempfängers erheblich, nochzumal wenn er nicht weis, wann die Kosten erstattet werden. Also ins Bett pissen und scheißen...
von kleinchaos
So 16. Sep 2018, 00:02
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 764
Zugriffe: 19805

Re: Firmen - Ausgaben

Damit gleich 2 Leute was von der Weiterbildung durch dich haben?
von kleinchaos
Sa 15. Sep 2018, 11:46
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Firmen - Ausgaben
Antworten: 764
Zugriffe: 19805

Re: Firmen - Ausgaben

Eine Niederschlagung des Verfahrens bedeutet, dass die Klage abgewiesen wird.
von kleinchaos
Sa 15. Sep 2018, 11:44
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Habe mein Bewilligungszeitraum verkuerzt - Einnahmen wurden trotzdem angerechnet
Antworten: 47
Zugriffe: 432

Re: Habe mein Bewilligungszeitraum verkuerzt - Einnahmen wurden trotzdem angerechnet

Kommt ja immer auf die Kosten an.
Wenn nun aber diese Vorschusszahlung die Anschaffung notwendiger Werkzeuge und Genehmigungen für den Auftragsbeginn darstellt? Dann ist es eine Zweckgebundene Einnahme und nicht zu berücksichtigen
von kleinchaos
Sa 15. Sep 2018, 07:38
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Habe mein Bewilligungszeitraum verkuerzt - Einnahmen wurden trotzdem angerechnet
Antworten: 47
Zugriffe: 432

Re: Habe mein Bewilligungszeitraum verkuerzt - Einnahmen wurden trotzdem angerechnet

Danke für die Korrektur, Tiger.

Die Gerichte äußern sich eben gerade nicht! Die JC knicken immer vorher ein bzw die Gerichte "raten" zu einem Vergleich. Dieses "raten" immer mit der Drohung für den eLB, es könne auch schnell mal gegen ihn entscheiden, die schwammige Gesetzeslage gäbe das her
von kleinchaos
Fr 14. Sep 2018, 21:58
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Habe mein Bewilligungszeitraum verkuerzt - Einnahmen wurden trotzdem angerechnet
Antworten: 47
Zugriffe: 432

Re: Habe mein Bewilligungszeitraum verkuerzt - Einnahmen wurden trotzdem angerechnet

Diese Problematik habe ich auch immer wieder mal in der Beratung. Ich tendiere da auch zu Koelschs Ansicht, den Art 1 des GG zu bemühen. Die Durchschnittsberechnung für den BWZ gilt ja auch nicht nur für Selbständige, sondern immer bei schwankendem Einkommen und vorläufiger Bewilligung. Deswegen gib...
von kleinchaos
Do 13. Sep 2018, 09:44
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Fahrtkosten zu verschiedenen Behörden
Antworten: 5
Zugriffe: 81

Re: Fahrtkosten zu verschiedenen Behörden

Fahrtkosten zum Bewährungshelfer sind Folgekosten einer Straftat. Ich glaub da wird sich das JC querstellen
von kleinchaos
Di 11. Sep 2018, 13:46
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Mietrückstand - Wohnungskündigung
Antworten: 35
Zugriffe: 405

Re: Mietrückstand - Wohnungskündigung

Das JC wird vor Begeisterung in die Hände klatschen. Für eine gekündigte Wohnung geben die nämlich nix mehr aus. Oder sie werden sagen: noch ist ja gar nix passiert, bis zum Termin der Zwangsräumung kann man warten. Und dann ist immer noch bissel Zeit für Umzug in neue (billigere) Wohnung. Ich vermu...
von kleinchaos
Di 11. Sep 2018, 13:38
Forum: Bedarfsgemeinschaft (BG) - ALG II/Hartz IV
Thema: BG, Studium der Tochter, Verlust der Wohnung vermeiden
Antworten: 43
Zugriffe: 527

Re: BG, Studium der Tochter, Verlust der Wohnung vermeiden

Nee, 33% KdU-Anteil fürs studierende Kind, eLB bleibt ja mit minderjährigem Schüler in der Wohnung
von kleinchaos
Di 11. Sep 2018, 06:27
Forum: Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren
Thema: ALG II Antrag zurückgezogen
Antworten: 15
Zugriffe: 157

Re: ALG II Antrag zurückgezogen

Meiner Meinung nach betrifft die "Sperre" den BWZ.
Da hat ein SB mal bisschen gespielt im Textbausteinkasten und wild konstruiert. Bei erneuter Antragstellung zB im September oder Oktober dürfte dieser Wisch gegenstandslos sein
von kleinchaos
Di 11. Sep 2018, 06:19
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: SG Münster S 11 SO 178/16 Kein Anspruch bei zumutbarer Selbsthilfe Bestattungsvorsorge
Antworten: 1
Zugriffe: 212

Re: SG Münster S 11 SO 178/16 Kein Anspruch bei zumutbarer Selbsthilfe Bestattungsvorsorge

Sehe ich auch so. Nochzumal 9000€ schon ne Menge Holz sind für eine Bestattung. Wenn man allerdings noch Grabstein, Grabeinfassung usw dazurechnet, wirds grad so reichen. Sozialamt wird sagen, Bestattung für 9000 ist nicht angemessen
von kleinchaos
Mo 10. Sep 2018, 05:52
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Zweckgebundene Einnahme?
Antworten: 6
Zugriffe: 100

Re: Zweckgebundene Einnahme?

Ansonsten nicht einfach schreiben ...hab überwiesen .... sondern Darlehen für ...
von kleinchaos
Fr 7. Sep 2018, 13:33
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Umsatzsteuer 2017 im März 2018 bezahlt – wird dies in der EKS 1. Hj. 2018 berücksichtigt?
Antworten: 18
Zugriffe: 187

Re: Umsatzsteuer 2017 im März 2018 bezahlt – wird dies in der EKS 1. Hj. 2018 berücksichtigt?

Oder alles einscannen und per Mail schicken, im cc eine Mailadresse von einem Bekannten oder die eigene eintragen
von kleinchaos
Mi 5. Sep 2018, 07:06
Forum: Zumutbare Arbeit, Maßnahmen, & Sanktionen
Thema: BSG B 4 AS 34/16 R Gutscheine nicht zwingend anrechenbar bei Aufhebung der Sanktion
Antworten: 0
Zugriffe: 97

BSG B 4 AS 34/16 R Gutscheine nicht zwingend anrechenbar bei Aufhebung der Sanktion

https://juris.bundessozialgericht.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bsg&Art=tm&Datum=2017&nr=14796&linked=urt BUNDESSOZIALGERICHT Urteil vom 12.10.2017, B 4 AS 34/16 R ECLI:DE:BSG:2017:121017UB4AS3416R0 Absenkung des Arbeitslosengeld II - Aushändigung von Lebensmittelgutscheinen - eigens...
von kleinchaos
Di 4. Sep 2018, 20:36
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: Mehrfache Meldeaufforderung
Antworten: 6
Zugriffe: 154

Re: Mehrfache Meldeaufforderung

Nicht nur in HH. Auch in L mag man diese Taktik. Das SG aber nicht
von kleinchaos
Di 4. Sep 2018, 11:47
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Was passiert im schlimmsten Fall...
Antworten: 92
Zugriffe: 1001

Re: Was passiert im schlimmsten Fall...

Hat mit Vollzeit erstmal nur soviel zu tun, dass du mehr als 15 Stunden in der Woche arbeitest. Aber selbst wenn du nur 8 Therapiestunden hast, so hast du doch mit Abrechnung, Buchführung, Werbung, Akquise zu tun. Das steigert sich sicher im Laufe der Zeit, also die Therapiestunden, aber dann steige...
von kleinchaos
Di 4. Sep 2018, 11:09
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: Was passiert im schlimmsten Fall...
Antworten: 92
Zugriffe: 1001

Re: Was passiert im schlimmsten Fall...

Nach 6 Monaten Weiterbewilligungsantrag mit neuer vorausschauender EKS. Innerhalb von 2 Monaten nach Ablauf des jetzigen BWZ die abschließende EKS einreichen. Zu deinen Einnahmen: ich würde gerade in den ersten Monaten und unter dem Aspekt der Notgründung noch nicht so hohe Einnahmen prognostizieren...
von kleinchaos
Di 4. Sep 2018, 10:44
Forum: Bedarfsgemeinschaft (BG) - ALG II/Hartz IV
Thema: BG, Studium der Tochter, Verlust der Wohnung vermeiden
Antworten: 43
Zugriffe: 527

Re: BG, Studium der Tochter, Verlust der Wohnung vermeiden

Die Leidtragende ist die Studentin, die Familie sowieso. Warum? Weil Hartz4 nicht dazu da ist Intelligenz zu fördern, sondern der einzige Sinn in der Existenzsicherung und der Beseitigung der Bedürftigkeit in möglichst kurzer Zeit ist. Um jeden Preis.

Zur erweiterten Suche