Die Suche ergab 479 Treffer

von Aurora
Di 6. Nov 2018, 09:48
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Strom Gastherme
Antworten: 159
Zugriffe: 8939

Re: Strom Gastherme

Danke das Du soviel Zeit investiert hast, marsu. Nur lass mich doch erst mal den Antrag stellen :)) bevor wir von Technik-Einbau und anderen Problemen reden. Hier gibt's ja immer viele Bescheide für einen Zeitraum. 1. Die vorläufige Bewilligung, dann 2. gefühlt Hundertausend Änderungsbescheide und 3...
von Aurora
Mo 5. Nov 2018, 08:50
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Strom Gastherme
Antworten: 159
Zugriffe: 8939

Re: Strom Gastherme

Bekannterweise setzt das JC den Rotstift gerne und häufig an. Somit geht es in Posting #137 um die korrekte Anzahl der Betriebsstunden, etc. In Posting #149 geht es um die Frage, warum ein eLB sich selbst limitieren soll, in dem er bei Antragstellung mit weniger (hier: Betriebstunden) als dem gesetz...
von Aurora
Fr 2. Nov 2018, 14:53
Forum: Diskussionsbeiträge zu Urteilen
Thema: Möglichkeit zur mündlichen EGV - LSG BW - L 9 AS 4118/17 - unbefristete EGV
Antworten: 5
Zugriffe: 366

Re: Möglichkeit zur mündlichen EGV - LSG BW - L 9 AS 4118/17 - unbefristete EGV

Je länger man eLB ist, desto größer ist wohl die Gefahr, dass einem in rechtlichen Dingen Sachkundigkeit untergeschoben werden kann. Bei langjährigen Beziehern von ALG II könnte demnach die Rechtsfolgenbelehrung bei Bescheiden einfach weggelassen werden, da die Betroffenen durch den langen Leistung...
von Aurora
Fr 2. Nov 2018, 14:29
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Strom Gastherme
Antworten: 159
Zugriffe: 8939

Re: Strom Gastherme

Aus welchem nachvollziehbaren Grund sollen von Antragstellung an, weniger 50 % der Kostenübernahme beantragt werden? Das erscheint mir unschlüssig. Denn nehme ich dieses Beispiel hier, Stromverbrauchswert der angeschlossenen Geräte, multipliziert mit der 24stündigen Laufzeit je Tag, multipliziert mi...
von Aurora
Mi 31. Okt 2018, 13:11
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Strom Gastherme
Antworten: 159
Zugriffe: 8939

Re: Strom Gastherme

Sehr merkelwürdig, dann häng ich die noch mal hier an Kosten für Betriebsstrom einer Heizungsanlage.pdf Vergleich Kosten für Betriebsstrom einer Heizungsanlage SG Köln.pdf Ohhh. Tut mir leid wmegen des Tubawu. Da sich diese Dokumente für mich problemfrei öffnen liesen, ging ich davon aus, dies sie ...
von Aurora
Mi 31. Okt 2018, 09:31
Forum: Kosten der Unterkunft (KdU) - ALG II/Hartz IV
Thema: Strom Gastherme
Antworten: 159
Zugriffe: 8939

Re: Strom Gastherme

Bisher wendet das JC die 5% Regel an. Auf Grundlage dieses Urteils http://alg-ratgeber.de/viewtopic.php?f=30&t=22674&p=484340&hilit=gastherme#p484340 Will ich die Neuberechnung anteiliger Stromkosten zum Betrieb der Gastherme beantragen. Für Warmwasser und Heizung ist die Gastherme, eine Junker Cera...
von Aurora
Do 18. Okt 2018, 15:01
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Krankmeldung und ALGII-Leistungen
Antworten: 7
Zugriffe: 217

Re: Krankmeldung und ALGII-Leistungen

Frust ablassen und die Frage wie ich als ALGII-Bezieher zur notwendigen AU komme. Der Leistungsbezug blieb unausgesprochen, da ich damit nicht hausieren gehe. Für die Rezeptaustellung, egal ob für Medikamente oder Physiotherapie ist das unerheblich. Da sich der Zustand eher verschlechtert als verbes...
von Aurora
Do 18. Okt 2018, 14:18
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Krankmeldung und ALGII-Leistungen
Antworten: 7
Zugriffe: 217

Re: Krankmeldung und ALGII-Leistungen

EM / Grusi : Da wieder raus, wäre ja noch schwieriger als aus ALGII. Sicher gibt es unzuträgliche körperliche Komponenten, die seit langer langer Zeit bekannt sind. Wenn das also zuvor schon da war und alles machbar war, warum jetzt nicht mehr. Meiner unwesentlichen Meinung nach Stresssymptome. Wenn...
von Aurora
Do 18. Okt 2018, 13:24
Forum: Sonstige Hilfen
Thema: Krankmeldung und ALGII-Leistungen
Antworten: 7
Zugriffe: 217

Krankmeldung und ALGII-Leistungen

Seit Monaten folgt ein Arztbesuch dem anderen. Wobei lange Wartezeiten (5 Monate) bei Fachärzten, die Ursachenforschung extrem verzögern. Da vorhandene Symptome auf vielfältige Krankheitsbilder zuzuordnen sind, besteht Kontakt zu Internisten, Orthopäden, HNO und Augenärzten. AU’s wurden ausgestellt....
von Aurora
So 14. Okt 2018, 15:52
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Anspruch auf Grundsicherung, Strom oder ähnliche Unterstütung
Antworten: 7
Zugriffe: 248

Re: Anspruch auf Grundsicherung, Strom oder ähnliche Unterstütung

Koelsch hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 14:35
Noch erschreckender ist, wie allein solche Menschen offenbar heute sind.
:jojo: :jojo:
von Aurora
So 14. Okt 2018, 14:20
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Anspruch auf Grundsicherung, Strom oder ähnliche Unterstütung
Antworten: 7
Zugriffe: 248

Re: Anspruch auf Grundsicherung, Strom oder ähnliche Unterstütung

Gerade zurück, gabs vor Ort und von Euch einiges zu lesen. Den Kontoauszügen war zu entnehmen, dass offene Zahlungen vor 2,5 an einen Versorger abgebucht wurden. Das heißt seit dieser Zeit wäre es möglich Strom zu beziehen! Stell sich das mal einer vor. Das wären dann insgesamt 5 Jahre ohne Strom. S...
von Aurora
So 14. Okt 2018, 09:42
Forum: Rechte von Behinderten und Rentnern
Thema: Anspruch auf Grundsicherung, Strom oder ähnliche Unterstütung
Antworten: 7
Zugriffe: 248

Anspruch auf Grundsicherung, Strom oder ähnliche Unterstütung

Seit einiger Zeit besteht Kontakt zu einer älteren Person, die weder Grundsicherung noch Strom bezieht. Dies so meinte Sie, wurde über ihre Betreuerin/Rechtsanwältin geklärt. Laut Betreuerin bekäme sie monatlich wohl 1,00 Euro zuviel. Obwohl offene Zahlungen die zu Auseinandersetzungen (liegt wohl l...
von Aurora
Mo 17. Sep 2018, 09:47
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 59
Zugriffe: 3094

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

Die Bewilligung der PKH wurde aus dem Postkätschle gefischt :))
von Aurora
Do 31. Mai 2018, 21:06
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 59
Zugriffe: 3094

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

Kosten die im Rahmen einer Antragstellung wie Weiterbewilligung entstehen sind im Regelsatz enthalten? ... ich fall in Ohnmacht! Das SG Dresden betrachtet dies etwas anders u. läßt eine Sprungrevision zu. http://www.alg-ratgeber.de/viewtopic.php?f=96&t=21831&p=470146&hilit=SG+DD+S+52+AS+4382%2F17#p4...
von Aurora
Do 31. Mai 2018, 19:57
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 59
Zugriffe: 3094

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

@fryis + @olivia : Die Diskussion geht am eigentlichen Thema vorbei. Da die zur Einsichtnahme vorgelegten Ausdrucke akzeptiert wurden, ist meinerseits alles geklärt. @tigerlaw: Klage ohne eA war klar, weil das Thema ja bereits durch ist und ich nur noch das vorab ausgelegt Geld dafür haben will. UND...
von Aurora
Do 31. Mai 2018, 13:13
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 59
Zugriffe: 3094

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

Darf die .DOCs leider nicht downloaden Information: Du bist nicht berechtigt, diese Seite anzusehen, von ihr herunterzuladen oder auf sie zu linken. = Entwurf2.doc ... 2018_02_16 Entwurf2 V_m.doc Keine Ahnung woran das liegt, friys. Sollten eigentlich alle können. Kontoauszüge vom Automaten gibt’s ...
von Aurora
Do 31. Mai 2018, 13:00
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 59
Zugriffe: 3094

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

@ günter : Der Termin liegt in der Vergangenheit. Kopien wurden bereits vorgelegt. Der WB bearbeitet u. beschieden. Anordnungsgrund passt daher nicht. Punkt 5 kann bewiesen werden, da ein Beistand dabei war. Wie wäre es hiermit? Begründung: Das JC verlangte zur Bearbeitung des WBA Kontoauszüge. Dies...
von Aurora
Do 31. Mai 2018, 11:38
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 59
Zugriffe: 3094

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

Die Strategie für die Klage sähe wie folgt aus: 1. Schriftverkehr sichten u. anführen, da Kostenübernahme 2-3 x angefragt wurde. Das JC erwähnt das Kosten blabla übernommen werden könnten, allerdings auch eine kostenfrei Vorlage begrüße. Ein klar kommuniziertes NEIN wir zahlen das nicht, wurde nie k...
von Aurora
Mo 28. Mai 2018, 08:01
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 59
Zugriffe: 3094

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

:kopfkratz: Ich würde Antrag stellen .... Für die vom JC geforderten Kontoauszüge werden folgende Kosten fällig ..... Ich erwarte deshalb die Kostenübernahme. Sollte sie diese weiterhin ablehnen werde ich einen entsprechenden Antrag auf eA beim SG stellen. http://www.alg-ratgeber.de/viewtopic.php?f=...
von Aurora
So 27. Mai 2018, 20:49
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 59
Zugriffe: 3094

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

Im Prinzip klagen. Aber sorgfältig darauf achten und ausformulieren, was man/vrau beklagt. Am besten gleich mit Anwalt, mindestens aber PKH und Zuordnung Anwalt in der Klageschrift beantragen. Einen Schritt nach dem anderen. Mit der Achtsamkeit bei der Ausformulierung bin ich bei Dir. Allerdings sc...
von Aurora
So 27. Mai 2018, 20:40
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 59
Zugriffe: 3094

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

Kontoauszüge brauchen doch nur vorgelegt werden. Wo hat das JC damit ein Problem? Eine kleine Demonstation dessen, wer am längeren Hebel sitzt. Bis zu diesem Zeitraum konnten Sie bei unkenntlich gemacht eingereichten Kontoauszügen durchaus bescheiden. Und somit auch erfolgreich prüfen. Wie in voran...
von Aurora
So 27. Mai 2018, 19:20
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 59
Zugriffe: 3094

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

Wie abzusehen war, wurde der Widerspruch - mit generösem Hinweis für die Zukunft auf Kontoauszugdrucker umzustellen - abgelehnt. Das PP ein Bezahldienst ist und Nachweise grundsätzlich kostenpflichtig ausgedruckt werden müssen, blieb ebenfalls unberücksichtigt. Klagen oder nicht, lautet die Frage. E...
von Aurora
Di 27. Mär 2018, 14:50
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 59
Zugriffe: 3094

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

Einen Kassenbon meinst mit der Aussage wahrscheinlich nicht ... was dann Und wenn Du nachweisen kannst, schriftliche Auszüge kosten was, dann haben die auch das zu zahlen. Die Konsequenz der vor einem Jahr getroffenen Entscheidung bleibt. Diese Kontoauszüge sind nur in digitaler Form vohanden. Siche...
von Aurora
Di 27. Mär 2018, 13:27
Forum: Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV
Thema: Kontoauszüge, wieder einmal
Antworten: 59
Zugriffe: 3094

Re: Kontoauszüge, wieder einmal

Auf Antrag bzgl. der Fahrtkosten in Vorlage zu gehen, erhielt ich eine Fahrtkarte. Wunderbar. Allerdings wird nur die direkte Fahrt hin und zurück beglichen, nicht jedoch die Strecke um einen Laptop ausleihen zu können. Für diesen Fall wurde die schriftliche Bewilligung der Kostenübernahme mit 0,30 ...
von Aurora
Mo 26. Mär 2018, 17:37
Forum: Selbstständig und ALG II/Hartz IV
Thema: aEKS: UNVERZGLICHE Abgabe am Ende des BWZ
Antworten: 21
Zugriffe: 509

Re: aEKS: UNVERZGLICHE Abgabe am Ende des BWZ

Die Entscheidung eine Aufforderung zur Mitwirkung abzuwarten u. die 2 Monatsfrist zur Abgabe einzufordern, wird durch hierdurch bestätigt:

SG L - S 17 AS 2232/17 - weniger als 2 Monate Frist für aEKS unzulässig

viewtopic.php?f=96&t=22050

Zur erweiterten Suche