Unterschied Aufenthaltsrecht - Niederlassungsrecht??

Antworten
Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 22845
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Unterschied Aufenthaltsrecht - Niederlassungsrecht??

#1

Beitrag von marsupilami » Mi 29. Apr 2015, 09:09

Wo ist da der entscheidende Unterschied?

Grundlage für die Frage ist das hier:
post359708.html#p359708

Denn wenn ich das Urteil recht verstanden habe, hätte ja gar nicht auf Niederlassungsrecht geklagt werden müssen, da ja ein Aufenthaltsrecht - das eine Arbeitserlaubnis beinhaltet - bestand.
Signatur?
Muss das sein?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 56034
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Unterschied Aufenthaltsrecht - Niederlassungsrecht??

#2

Beitrag von Koelsch » Mi 29. Apr 2015, 11:00

Die Aufenthaltserlaubnis beinhaltet z.B. nicht automatisch die Arbeitserlaubnis, die Niederlassungserlaubnis schon. Bei der unbefristeten Aufenthaltserlaubnis ist aber meines Wissens die Arbeitserlaubnis mit drin, und mit unbefristeter Aufenthaltserlaubnis darf man auch, wie mit Niederlassungserlaubnis in der EU herumreisen. Unterschiede zwischen den beiden Sachen könnte ich auch nicht nennen.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 35579
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Unterschied Aufenthaltsrecht - Niederlassungsrecht??

#3

Beitrag von Günter » Mi 29. Apr 2015, 11:08

Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Antworten

Zurück zu „Diskussionsbeiträge zu Urteilen“