neuer Personalausweis benötigt - Kostenübernahme AfA?

Rund ums Arbeitslosengeld und die Agentur für Arbeit
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 43900
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: neuer Personalausweis benötigt - Kostenübernahme AfA?

#26

von Koelsch » Fr 19. Mai 2017, 19:42

So kannst Du das schreiben - aber das kannst Du Dir auch sparen. Fahrtkosten wirst Du dafür von niemandem bekommen. Es werden allenfalls die PA-Gebühren reduziert oder ganz erlassen, mehr aber sicher nicht.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Olivia
Benutzer
Beiträge: 6922
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: neuer Personalausweis benötigt - Kostenübernahme AfA?

#27

von Olivia » Fr 19. Mai 2017, 19:51

Im Regelsatz ist ja ein bestimmter Ansparbetrag für einen PA vorhanden. Es sollte dargelegt werden, dass der Bezug kürzer dauert als die "Ansparphase" auf einen neuen PA und somit ein Gebührenerlass beantragt wird. Ggf. reduziert die Behörde die Gebühren auf den bisherigen Ansparbetrag.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 18413
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: neuer Personalausweis benötigt - Kostenübernahme AfA?

#28

von marsupilami » Fr 19. Mai 2017, 19:53

Du kannst nicht im Betreff "Personalausweis" schreiben und im Text dann Fahrtkosten zum Fotografen beantragen.
Das passt nicht.

Wenn es um den Perso geht, dann kannst Du die Erstattung bzw. Minderung der Gebühren für den Perso beantragen.


Die Fahrtkosten wirst Du, wie Koelsch schon schrub, selber tragen müssen.
Signatur?
Muss das sein?

Olivia
Benutzer
Beiträge: 6922
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: neuer Personalausweis benötigt - Kostenübernahme AfA?

#29

von Olivia » Fr 19. Mai 2017, 19:55

Und aus diesem Grund sollte man sich auf eine Reduzierung bzw. einen Erlass der PA-Gebühren konzentrieren.

7up
Benutzer
Beiträge: 148
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 12:30

Re: neuer Personalausweis benötigt - Kostenübernahme AfA?

#30

von 7up » So 21. Mai 2017, 16:27

Und was ist mit meinem ALGI BEscheid? Soll ich den gleich mit zur Gemeinde schicken?

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 43900
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: neuer Personalausweis benötigt - Kostenübernahme AfA?

#31

von Koelsch » So 21. Mai 2017, 16:36

Die erste Seite, da steht drauf, dass Du ALG II beziehst. Mehr geht die Gemeinde da nach meiner Meinung nix an.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 18413
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: neuer Personalausweis benötigt - Kostenübernahme AfA?

#32

von marsupilami » So 21. Mai 2017, 16:40

Aber nur in Kopie!
Signatur?

Muss das sein?

7up
Benutzer
Beiträge: 148
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 12:30

Re: neuer Personalausweis benötigt - Kostenübernahme AfA?

#33

von 7up » So 4. Jun 2017, 16:41

Ich habe folgendes von der Gemeindeverwaltung als Antwort erhalten. Kann man da jetzt nochwas machen?

http://abload.de/img/ablehnunggemeinde-per32ufz.jpg

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 43900
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: neuer Personalausweis benötigt - Kostenübernahme AfA?

#34

von Koelsch » So 4. Jun 2017, 17:13

Ich denke, da kann man nix mehr machen - außer Dankeschön an Püppi Nahles zu sagen.

Rechtlich dürfte das leider ok sein.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Antworten

Zurück zu „Arbeitslosengeld - Alg/ALG I (SGB III)“