Kauderwelsch der DRV

hier sollten Fragen eingestellt werden rund um Behindertenrechte und Rentenrecht
Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 7014
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Kauderwelsch der DRV

#51

von Pegasus » Sa 21. Apr 2018, 12:56

Okay Tiger dann eben telebimmel gen Berlin.

Och Oli wofür ist das Formular V100 noch gedacht?...... Ach ja Kontenklärung. So und wenn dann der neue Versicherungsverlauf irgendwann eintruddelt wird er geprüft ob alle tatsächlichen relevanten Zeiträume auch erfasst wurden. Wenn nicht ist halt deswegen ein weiterer Kontakt nötigt.
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

Olivia
Benutzer
Beiträge: 9246
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Kauderwelsch der DRV

#52

von Olivia » Sa 21. Apr 2018, 13:06

:Daumenhoch:

Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 7014
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Kauderwelsch der DRV

#53

von Pegasus » Mo 23. Apr 2018, 13:03

Auch das noch, ich soll die Unterlagen zur DRV Berlin schicken. Und da hat Oli wohl Recht mit ihrer "dunklen" Meinung. Dort dauert es unendlich lange. So jedenfalls habe ich das im Web gelesen.
Merkwürdig ist das man mit Bruders Versicherten-Nr. nichts anfangen konnte. Kann noch sehr lustig werden.

Ich habe noch einen ablehnenden Berscheid vom Versorgungsamt HH erhalten Auszugsweise:

"Verheilte Außenknöchelfraktur links ohne Diskalotion - Durch die Folgen der Wehrdienstbeschädigung wird Ihre Erwerbsfähigkeit um weniger als 25% gemindert.Die anerkannten Folgen begründen einen Anspruch auf Heilbehandlung.

Die Gewährung einer Rente wird abgelehnt."

Nun ja die Schraube im Fuss wurde erst in Melbourne entfernt. Hat also alles länger gedauert.

Aber ich denke das muss ich nicht zu der Antrag Kontenklärung beilegen.
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 49732
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Kauderwelsch der DRV

#54

von Koelsch » Mo 23. Apr 2018, 13:50

:1: :1: aber ich denke auch, das brauchen die nicht.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 4309
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Kauderwelsch der DRV

#55

von tigerlaw » Mo 23. Apr 2018, 14:35

Denke ich auch. Denn "Rente" meint insoweit keine DRV-Rente, sondern nach dem Bundeversorgungsgesetz.
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!

Benutzeravatar
Pegasus
Benutzer
Beiträge: 7014
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Kauderwelsch der DRV

#56

von Pegasus » Mo 23. Apr 2018, 19:19

jup morgen geht`s per Einschreiben raus und dann heißt es warten.
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst

Antworten

Zurück zu „Rechte von Behinderten und Rentnern“