Welche Kosten bei Klage beim SG?

Antworten
emmse
Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 14:51

Welche Kosten bei Klage beim SG?

#1

von emmse » Di 17. Apr 2018, 11:43

Hallo,
ich möchte gerne in Erfahrung bringen welche Kosten auf einen zukommen können, wenn man eine Klage beim SG gegen einen Bescheid des JC stellt.

Soweit mir bis jetzt bekannt ist, kann ich persönlich eine Klage beim SG einreichen. Das ist kostenlos.
Der weitere Verlauf ist mir bisher unbekannt.
Was ist im Falle dessen, wenn die Klage abgewiesen wird, oder wenn ich die Klage verliere? Welche Kosten können dabei entstehen?
Gibt es versteckte Kosten? (evtl. viele Briefmarken bei viel Briefverkehr, oder Ticket/Sprit-Kosten bei vielen Fahrten).

Wampe
Benutzer
Beiträge: 543
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Welche Kosten bei Klage beim SG?

#2

von Wampe » Di 17. Apr 2018, 11:54

Wenn du das Verfahren selbst führst, max. deine eigenen Kosten, also Porto, Papier, Taxifahrt zum Briefkasten etc. ...

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 51421
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Welche Kosten bei Klage beim SG?

#3

von Koelsch » Di 17. Apr 2018, 12:01

Keine Kosten auch nicht wenn Du dort verlierst, außer eben, wie Du schon sagtest Briefmärkchen und evtl. Fahrtkosten
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

emmse
Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 14:51

Re: Welche Kosten bei Klage beim SG?

#4

von emmse » Di 17. Apr 2018, 12:05

Danke für die Antworten.
Was ist mit der Prozesskostenhilfe? Wann benötigt man die? Die muss man zurückzahlen?

friys
Benutzer
Beiträge: 733
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 17:23

Re: Welche Kosten bei Klage beim SG?

#5

von friys » Di 17. Apr 2018, 12:13

Hier Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zum Antrag auf Prozesskostenhilfe/Verahrenskostenhilfe als am PC ausfüllbares PDF im Justizportal des Bundes und der Länder.

Hier bspw. Allgemeine Hinweise zur Prozesskostenhilfe (PKH)/ Verfahrenskostenhilfe (VKH). Wichtige Punkte auf einen Blick ...

Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 51421
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Welche Kosten bei Klage beim SG?

#6

von Koelsch » Di 17. Apr 2018, 12:18

PKH benötigst Du, wenn Du einen Anwalt beauftragen willst - und ja, die musst Du ggf. zurückzahlen, falls Du nach Gewährung von PKH "reich" werden solltest.

Meines Wissens aber nur, falls der Reichtum innerhalb von 4 Jahren auf Dich herab rieselt. Das wird nachgefragt.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.

Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.

Antworten

Zurück zu „Widerspruch, Klage und sonstige Möglichkeiten, sich zu wehren“