Eingliederungsvereinbarung-Sanktion ja oder nein

Maßnahmen, Ein-Euro-Jobs, Eingliederungsvereinbarungen, Praktika und was es sonst so gibt
Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 33495
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Eingliederungsvereinbarung-Sanktion ja oder nein

#26

von Günter » Sa 26. Mai 2018, 17:43

(3) 1Die Eingliederungsvereinbarung soll regelmäßig, spätestens jedoch nach Ablauf von sechs Monaten, gemeinsam überprüft und fortgeschrieben werden. 2Bei jeder folgenden Eingliederungsvereinbarung sind die bisher gewonnenen Erfahrungen zu berücksichtigen. 3Soweit eine Vereinbarung nach Absatz 2 nicht zustande kommt, sollen die Regelungen durch Verwaltungsakt getroffen werden.
https://dejure.org/gesetze/SGB_II/15.html
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 20912
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Eingliederungsvereinbarung-Sanktion ja oder nein

#27

von marsupilami » Sa 26. Mai 2018, 17:48

:arge: geht ja gar nicht um schimmy, sondern um seinen Nachbarn.

Tut mir leid!!
:verlegen:

Aber das ist egal.
Einfach mitlesen lassen, oder die Postings ausdrucken und lesen lassen.
Signatur?
Muss das sein?

Olivia
Benutzer
Beiträge: 9526
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Eingliederungsvereinbarung-Sanktion ja oder nein

#28

von Olivia » Sa 26. Mai 2018, 19:00

Günter hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 17:43
(3) 1Die Eingliederungsvereinbarung soll regelmäßig, spätestens jedoch nach Ablauf von sechs Monaten, gemeinsam überprüft und fortgeschrieben werden. 2Bei jeder folgenden Eingliederungsvereinbarung sind die bisher gewonnenen Erfahrungen zu berücksichtigen. 3Soweit eine Vereinbarung nach Absatz 2 nicht zustande kommt, sollen die Regelungen durch Verwaltungsakt getroffen werden.
https://dejure.org/gesetze/SGB_II/15.html
Bei einer "bis auf Weiteres" gültigen EGV kann nur geprüft werden, ob so gravierende Änderungen eingetreten sind, die eine Kündigung durch das Jobcenter oder den eLB rechtfertigen würden. Ansonsten schreibt sich solch eine EGV automatisch fort. Dazu ist ja der Passus "gültig bis auf Weiteres" da.

Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 21199
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Eingliederungsvereinbarung-Sanktion ja oder nein

#29

von kleinchaos » Sa 26. Mai 2018, 20:16

ich mach mal nen neuen Fred dazu auf
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg

Olivia
Benutzer
Beiträge: 9526
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Eingliederungsvereinbarung-Sanktion ja oder nein

#30

von Olivia » Sa 26. Mai 2018, 20:17

ja bitte

schimmy
Benutzer
Beiträge: 3383
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Eingliederungsvereinbarung-Sanktion ja oder nein

#31

von schimmy » So 27. Mai 2018, 08:47

Erst einmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Jetzt Blick ich schon ein wenig besser durch.

Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 20912
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Eingliederungsvereinbarung-Sanktion ja oder nein

#32

von marsupilami » So 27. Mai 2018, 08:48

Kukk auch nochmal hier nach:
viewtopic.php?f=77&t=22483
Signatur?

Muss das sein?

schimmy
Benutzer
Beiträge: 3383
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Eingliederungsvereinbarung-Sanktion ja oder nein

#33

von schimmy » So 27. Mai 2018, 08:51

@Marsu... danke für die Verlinkung.

Ich habe schon gelesen und geschrieben in dem Thread von @Kleinchaos.

Antworten

Zurück zu „Maßnahmen, EEJobs Eingliederungsvereinbarungen“