Computer gehört zwar nicht zur Haushalts-Grundausstattung, aber....

Antworten
Benutzeravatar
marsupilami
fotoknipsender Spaßvogel
Beiträge: 24485
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Computer gehört zwar nicht zur Haushalts-Grundausstattung, aber....

#1

Beitrag von marsupilami » Mi 5. Jun 2019, 09:25

.... gab/gibt es da nicht Urteil(e), dass Kosten für PC/Läppie/Tablet für die Schul-Kids zu übernehmen ist?
Um Schularbeiten/Hausaufgaben abzurufen und zu erledigen
viewtopic.php?f=27&t=24795

Warum dann nicht so ein Teil für das Kind anschaffen und so einrichten, dass andere Haushaltsmitglieder ebenfalls damit das einen oder andere tun/lassen können?
Man könnte ja mal mit unterschiedlichen Benutzer-Konten anfangen.
Signatur?
Muss das sein?

Wampe
Neuer Moderator
Beiträge: 1309
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Computer gehört zwar nicht zur Haushalts-Grundausstattung, aber....

#2

Beitrag von Wampe » Mi 5. Jun 2019, 18:56

Kann man machen (wenn Kinder im Haushalt leben).
Muss man aber nicht.
Ich wollte auch eher darauf hinaus, dass das JC die Nutzung solcher Funktionen nicht zur Pflicht machen darf. Gerade weil die Kosten nicht übernommen werden.

Antworten

Zurück zu „Diskussionsbeiträge zu Urteilen“