Verwaltungsgericht Köln: 23 K 7046/18 - Brandschutz nur vorgeschoben: Räumung im Hambacher Forst 2018 war rechtswidrig

Antworten
Benutzeravatar
Pegasus
Update-Chefin
Beiträge: 10545
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Verwaltungsgericht Köln: 23 K 7046/18 - Brandschutz nur vorgeschoben: Räumung im Hambacher Forst 2018 war rechtswidrig

#1

Beitrag von Pegasus »

viewtopic.php?p=587872#p587872
Wampe hat geschrieben: Do 9. Sep 2021, 22:28
Die von der Stadt Kerpen im Herbst 2018 auf Weisung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW durchgeführte Räumung und Beseitigung von Baumhäusern und anderen Anlagen im Hambacher Forst war rechtswidrig. Das hat das Verwaltungsgericht Köln entschieden.
https://mobil.kostenlose-urteile.de/VG- ... s30787.htm
Und das wußten die Verantwortlichen genau. Haben das ja später auch zugegeben.
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst" Lever dod als slav"
Benutzeravatar
Pegasus
Update-Chefin
Beiträge: 10545
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Verwaltungsgericht Köln: 23 K 7046/18 - Brandschutz nur vorgeschoben: Räumung im Hambacher Forst 2018 war rechtswidr

#2

Beitrag von Pegasus »

Danke für das Verschieben. Habe mal wieder vergessen, das antworten in den Debattenbereich gehört. :8:
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst" Lever dod als slav"
Antworten

Zurück zu „Diskussionsbeiträge zu Urteilen“