Neue Regelsatzbescheide 2020

Hilfe bei der Antragstellung und dem ALG II Bescheid
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16076
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Neue Regelsatzbescheide 2020

#1

Beitrag von Olivia »

Wann ist mit dem Versand der ALG II-Bescheide mit den neuen Regelsätzen ab 2020 zu rechnen?
Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 28796
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#2

Beitrag von marsupilami »

Grundsicherung Regelsatz: Bundesrat
Das Bundeskabinett hat die Verordnung am 18.9.2019 beschlossen und der Bundesrat hat der Verordnung in seiner Sitzung am 11.10.2019 zugestimmt. Damit tritt die Verordnung am 1.1.2020 in Kraft und die neuen Werte sind zu berücksichtigen.
https://www.haufe.de/sozialwesen/sgb-re ... 24710.html
Auszahlung für Januar 2020 bereits im Dezember
Mit der ersten Auszahlung der neuen Regelsätze können Hartz IV Empfänger bereits Ende Dezember rechnen, da die Leistungen immer im Voraus für den Monat der Hilfebedürftigkeit ausgezahlt werden müssen (§ 42 SGB II). Ende Januar 2020 wird dann entsprechend der Regelsatz für den Monat Februar auf das Konto des Hartz IV Empfängers überwiesen. Je nach Bearbeitungsdauer und Art des Kreditinstituts kann das Geld noch am selbigen Tag auf dem eigenen Konto sein oder erst am folgenden oder darauffolgenden Werktag verzeichnet werden.
https://www.hartziv.org/news/20191203-h ... -jahr.html


Wann jetzt der Bescheid als solcher bei Dir - oder anderen - eintrifft :1: weil nämlich :kristall_defekt:

Ich könnte mir aber vorstellen, dass man/vrau bereits am 01. Jänner im Jahre des Heils 2020 im JC aufschlagen kann/darf/sollte, wenn im Dezember nur der alte Regelsatz überwiesen wurde und höflich nachfragen: wo ist der Rest?
Weil nämlich laut Beschluss Bundesrat vom [Datum].... siehe oben


Nachtrag: ich hab einfach den Satz bzw. die Frage aus Olivia's Posting kopiert und damit gegoogelt :unschuld:
Signatur?
Muss das sein?
Wampe
Moderator
Beiträge: 4381
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#3

Beitrag von Wampe »

Wie kann man mit einem Satz kugeln? :kopfkratz:
Wenn du ohne den Satz gekugelt hättest, wär das ja verständlich ...
"Neun Zehntel des Universums bestehen aus Bürokratie."
Terry Pratchett in der "Der Zeitdieb"

Wer mit der Nutzung der verschiedenen Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Thread zum Üben.
Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 28796
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#4

Beitrag von marsupilami »

Auf der Bowling-Bahn kugel ich immer mit dem Satz

"Alle Neune!"

Laut ausgerufen!!
Signatur?
Muss das sein?
Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 6172
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#5

Beitrag von tigerlaw »

Ich habe schon seit einer Woche Änderungsbescheide zum Jahreswechsel gesehen ...
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!
Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 39303
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#6

Beitrag von Günter »

marsupilami hat geschrieben: Di 10. Dez 2019, 10:20 Auf der Bowling-Bahn kugel ich immer mit dem Satz

"Alle Neune!"

Laut ausgerufen!!

Beim Bowling nutzt das wenig, denn da bleibt dann einer übrig. :6:
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16076
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#7

Beitrag von Olivia »

tigerlaw hat geschrieben: Di 10. Dez 2019, 10:36 Ich habe schon seit einer Woche Änderungsbescheide zum Jahreswechsel gesehen ...
Hmmm. Ob die schrittweise verschickt werden? :kopfkratz: Hier ist jedenfalls noch nichts da.
schimmy
Benutzer
Beiträge: 5426
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#8

Beitrag von schimmy »

Der Versand erfolgt ab dem 23.11.19.
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16076
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#9

Beitrag von Olivia »

schimmy hat geschrieben: Di 10. Dez 2019, 11:28 Der Versand erfolgt ab dem 23.11.19.
Hast Du Deinen Bescheid schon bekommen?
schimmy
Benutzer
Beiträge: 5426
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#10

Beitrag von schimmy »

Olivia hat geschrieben: Di 10. Dez 2019, 11:34
schimmy hat geschrieben: Di 10. Dez 2019, 11:28 Der Versand erfolgt ab dem 23.11.19.
Hast Du Deinen Bescheid schon bekommen?
Ja haben wir schon in der letzten Woche erhalten, Datum der Ausfertigung war der 23.11.19.
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16076
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#11

Beitrag von Olivia »

Komisch.
Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 28796
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#12

Beitrag von marsupilami »

WBA rechtzeitig abgegeben?

Aber auch nicht zu früh?
Signatur?
Muss das sein?
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16076
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#13

Beitrag von Olivia »

Habe bei der Hotline angerufen. Bescheid mit dem neuen Regelsatz wurde vergessen zu erstellen! Man wolle sich nun darum kümmern. Weiterbewilligungsbescheid mit altem Regelsatz liegt bereits vor.
Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 6172
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#14

Beitrag von tigerlaw »

:arge: :arge:
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!
Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 28796
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#15

Beitrag von marsupilami »

Es heißt ja: irren ist menschlich. und wo menschen arbeiten, können fehler passieren.

Ich bin mir aber manchmal nicht sicher, ob in den Jobcenter wirklich :8:


Jetzt mal ernsthaft: das ist eine alberne Ausrede!
Die wissen seit Monaten, dass die Erhöhung durch ist.
Ich vermute mal ganz stark, dass die Admin's und Programmierer, Datenbank-Manager den neuen Betrag eingepflegt haben und dass den Mitarbeitern auch gesagt wurde, dass da ab [Datum] entsprechende Bescheide raus müssen.

Da ruft man alle aktiven Kunden bzw. BG's auf, bei denen keine Sperren, Kürzungen, sonst. "Spezialitäten" vorliegen und dann schickt man denen einen entsprechenden Bescheid!
Das ist im Prinzip eine simple Datenbank-Abfrage.

Da darf mir keiner erzählen, dass da ein einzelner Kunde / Kundin "vergessen" wurde!
Zuletzt geändert von marsupilami am Di 10. Dez 2019, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.
Signatur?
Muss das sein?
Wampe
Moderator
Beiträge: 4381
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#16

Beitrag von Wampe »

Für hiesige JC-Verhältnisse kommt der Thread mindestens einen Monat zu früh ... :mrgreen2:
"Neun Zehntel des Universums bestehen aus Bürokratie."
Terry Pratchett in der "Der Zeitdieb"

Wer mit der Nutzung der verschiedenen Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Thread zum Üben.
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16076
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#17

Beitrag von Olivia »

Ich wurde nach 10 min warten in ein Jobcenter nach Sachsen weiterverbunden. Dort dann: "Oh, wir sehen hier, dass hier seit Anfang November gar nichts mehr eingetragen wurde. Die Änderungsbescheide sind eigentlich alle seit längerem raus. Wir werden uns drum kümmern. Sie müssen nichts weiter veranlassen. Schöne Weihnachten!"
Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 39303
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#18

Beitrag von Günter »

Wie kann man nur unsere Oli vergessen? Haste deine Anträge auch schwarz angemalt?
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:
Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 28796
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#19

Beitrag von marsupilami »

Ich drück mal Daumens, dass Geld und Bescheid doch noch den Weg zu Dir finden. :Daumen:

Mach' Dir aber vorsichtshalber mal einen Plan, wie Du vorgehen willst, falls kein Geld ankommt.

Vorschuss?
eA?
...
...

Denn Widerspruch geht ja nicht, solange kein Bescheid da ist.
Signatur?
Muss das sein?
Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 28796
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#20

Beitrag von marsupilami »

Selbst ich als Rentner mit Grusi im Alter hab neuen Bescheid bekommen.
War eben im Briefkasten.

Weil nämlich Regelsatzerhöhung ab 01.01.2020
Signatur?
Muss das sein?
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16076
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#21

Beitrag von Olivia »

Vielen Dank!

Der Bescheid mit dem altem Regelsatz ist ja da. Also hoffe ich, dass wenigstens der alte Regelsatz rüberkommt.

Ansonsten frage ich Walther Riester nach einem Vorschuss. :angst:
Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 6172
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#22

Beitrag von tigerlaw »

Olivia hat geschrieben: Mi 11. Dez 2019, 12:07 Vielen Dank!

Der Bescheid mit dem altem Regelsatz ist ja da. Also hoffe ich, dass wenigstens der alte Regelsatz rüberkommt.

Ansonsten frage ich Walther Riester nach einem Vorschuss. :angst:
:gaga: :gaga: :gaga:
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!
schimmy
Benutzer
Beiträge: 5426
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:03

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#23

Beitrag von schimmy »

Olivia hat geschrieben: Mi 11. Dez 2019, 12:07 Vielen Dank!

Der Bescheid mit dem altem Regelsatz ist ja da. Also hoffe ich, dass wenigstens der alte Regelsatz rüberkommt.

Ansonsten frage ich Walther Riester nach einem Vorschuss. :angst:
Der Bescheid bezüglich der Regelsatzänderung wird schon noch bei dir rechtzeitig eintreffen, ansonsten Anfang Januar im Mobbcenter aufschlagen und die Sache vor Ort klären mit Beistand.
Benutzeravatar
Pegasus
Update-Chefin
Beiträge: 9730
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#24

Beitrag von Pegasus »

Och wegen des Bescheides mache ich mir keine Gedanken, wichtiger ist doch die minimal mehr gefüllte Geldbörse.
Mein Rentenbescheid ist auch noch nicht da, egal .... siehe 1.Satz. :gaga:
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst" Lever dod als slav"
Wampe
Moderator
Beiträge: 4381
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Neue Regelsatzbescheide 2020

#25

Beitrag von Wampe »

Optionskommune will einen eigenen Weg gehen.
Ob das so rechtens ist weiß ich nicht, aber auf jeden Fall tut das JC damit was für die Umwelt. Mit Berechnungsbogen hat kein Bescheid weniger als 6 Seiten, das JC spart auf diese Weise also eine Menge Papier.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Neun Zehntel des Universums bestehen aus Bürokratie."
Terry Pratchett in der "Der Zeitdieb"

Wer mit der Nutzung der verschiedenen Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Thread zum Üben.
Antworten

Zurück zu „Grundsicherung nach SGB II - ALG II/Hartz IV“