LSG Sachsen, L 3 AS 64/18 v. 28.05.2020, Meldesanktion nur bei Zugangsnachweis

Urteile und Kommentare
Antworten
Benutzeravatar
tigerlaw
Sehr fleißige/r Benutzer/in
Beiträge: 6802
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

LSG Sachsen, L 3 AS 64/18 v. 28.05.2020, Meldesanktion nur bei Zugangsnachweis

#1

Beitrag von tigerlaw »

Harald Thomé hat ein schönes Urteil veröffentlicht, wonach auch Sanktionen wegen versäumter Meldetermine nur rechtmäßig sind, wenn der Zugang der Einladungen im zweifel vom JC nachgewiesen werden kann:

https://harald-thome.de/fa/redakteur/Ha ... _64-18.pdf

Weitere Meldung dazu: https://tacheles-sozialhilfe.de/startse ... /d/n/2687/ unter Gliederungspunkt 2.8
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!
Wampe
Moderator
Beiträge: 6819
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: LSG Sachsen, L 3 AS 64/18 v. 28.05.2020, Meldesanktion nur bei Zugangsnachweis

#2

Beitrag von Wampe »

Parallelurteil unter Az. L 3 AS 60/18 (gleiches Gericht, gleiches Datum):
viewtopic.php?p=559147#p559147
Wer neu im Forum oder sonst mit der Nutzung der Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Übungs-Thread.
Antworten

Zurück zu „Zumutbare Arbeit, Maßnahmen, & Sanktionen“