Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

Hier können Fragen gestellt werden, die in den anderen Hilfethemen nicht passen.
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16171
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#51

Beitrag von Olivia »

Frage an den TE. Könntest Du Dein Anliegen bitte noch einmal klar strukturiert erklären? Danke.
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#52

Beitrag von chaos2020 »

Mahlzeit.

Habe wieder etwas zum schwer gehoben ( meinte zumindest meine Hüfte ) und mein Doc hat Schonung verordnet mit einer AUB. Komme seit gestern mittag ohne Schmerzmittel aus für die neue Attacke ( vorher schon 10 Tage abgesetzt )

Meine Frage:

Darf ich mit mit einer gültigen AUB bei massiven Gehproblemen den Termin beim SB wahr nehmen ?

Danke
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16171
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#53

Beitrag von Olivia »

Damit machst Du Dich unglaubwürdig! AU heisst arbeitsunfähig, und da solltest Du auch keinen Termin im JC wahrnehmen.

Wie weit ist Dein Antrag auf einen Rückenstuhl?
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#54

Beitrag von chaos2020 »

Hallo,- Olivia.

Danke für deine Rückantwort ! Das mit dem Stuhl hatte sich erledigt nachdem im Februar 2018 die Geschichte mit dem eingeklemmten Nerv begann und unmittelbar die Probleme sich massiv verstärkten mit HWS/BWS/LWS/ Hüfte/Becken. Meine Ärzte sind der Meinung, dass es sich ohne diesen Stuhl verschlimmert hat und zwar schon nach der 2. Ablehnung. Somit bin ich sein Februar 2018 durchgehend arbeitsunfähig krank geschrieben. Z.Zt. bin ich beim Team-Doc der deutschen Olympia-Riege für Wintersport in Behandlung. Vielleicht besuche ich einen viel gelobten Art Heilpraktiker mit Spezialausbildung welcher 3 Geschäftsfreunde vorerst geheilt hat. Das Geld leiht mir die Verwandtschaft, aber noch muß nicht unbedingt eine neue Hüfte oder ein Einsatz ? an der linken Seite her.

Liebe Grüße und Danke
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#55

Beitrag von chaos2020 »

Moin. Neues vom JC-SB für Leistung:

die Leistungen für Februar wurde am 24.01.2020 zur Zahlung auf ihr wohl gekündigtes Geschäftskonto IBAN: DE.............. angeordnet. Diese Zahlung wurde wohl von der Bank auf Ihr neues Konto umgebucht.

Die Leistungen für März wurden am 21.02.2020 zur Zahlung auf das neue Konto IBAN: DE................. angewiesen. Die Gutschrift auf Ihrem Konto erfolgte wohl zum Ende des Monats Februar 2020.

Ein Termin zur Anweisung einer Barauszahlung ist somit nicht mehr erforderlich.

@@@ Entschuldigt bitte, aber ich weis WIRKLICH NICHTS davon und was meint der SB dauernd mit """ wohl """ ? @@@
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 73904
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#56

Beitrag von Koelsch »

:1: :1: da hilft nur fragen
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.
Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 29115
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#57

Beitrag von marsupilami »

Da hilft wohl nur fragen.
Signatur?
Muss das sein?
Wampe
Moderator
Beiträge: 4666
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#58

Beitrag von Wampe »

chaos2020 hat geschrieben: Mo 9. Mär 2020, 11:18die Leistungen für Februar wurde am 24.01.2020 zur Zahlung auf ihr wohl gekündigtes Geschäftskonto IBAN: DE.............. angeordnet. Diese Zahlung wurde wohl von der Bank auf Ihr neues Konto umgebucht.
[...]
@@@ Entschuldigt bitte, aber ich weis WIRKLICH NICHTS davon und was meint der SB dauernd mit """ wohl """ ? @@@
Dass er da nur vermuten kann.
Der SB kann nicht wissen, was deine alte Bank mit dem Geld gemacht hat.

Vielleicht solltest du auch mal die Überweisungstexte gründlich in Augenschein nehmen, da müsste so eine Weiterleitung eigentlich auch ersichtlich sein.
chaos2020 hat geschrieben: Mo 9. Mär 2020, 11:18Die Leistungen für März wurden am 21.02.2020 zur Zahlung auf das neue Konto IBAN: DE................. angewiesen. Die Gutschrift auf Ihrem Konto erfolgte wohl zum Ende des Monats Februar 2020.
Was der übliche Gutschrifttermin wäre.
"Neun Zehntel des Universums bestehen aus Bürokratie."
Terry Pratchett in der "Der Zeitdieb"

Wer mit der Nutzung der verschiedenen Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Thread zum Üben.
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#59

Beitrag von chaos2020 »

Hallo Wampe.

Am 13.02.2020 wurde mir bei der zuständigen Filiale mitgeteilt, dass der Betrag zurück überwiesen wurde an den Überweisenden. An wen war dem stellvertretenden Filialdiektor nicht ersichtlich das das Konto bereits gelöscht war ( davon wusste ich nichts ! )

Das neue Konto war erst ab 01.02.2020 gültig und da ich ja nicht der Überweisende war konnte das Geld auch nicht auf mein Konto überwiesen werden ?!

Zusätzlich hatte ich die Bank nicht von einem neuen Konto in Kenntnis gesetzt,- nur den SB vm JC !!!

Leistungen für März waren bereits am 23.02.2020 auf dem neuen Konto zur Verfügung und somit viel zu früh. Normalerweise kommen die Beträge zum Monatsletzten und nicht 1 Woche vorher.

LG und Danke
Wampe
Moderator
Beiträge: 4666
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#60

Beitrag von Wampe »

chaos2020 hat geschrieben: Mo 9. Mär 2020, 14:38Leistungen für März waren bereits am 23.02.2020 auf dem neuen Konto zur Verfügung und somit viel zu früh.
Dafür kannst du aber den SB nicht verantwortlich machen.
chaos2020 hat geschrieben: Mo 9. Mär 2020, 14:38Zusätzlich hatte ich die Bank nicht von einem neuen Konto in Kenntnis gesetzt,- nur den SB vm JC !!!
Kontowechselservice?

Letztlich musst du das mit deiner alten Bank klären.
Dem JC-SB auf die Nüsse zu gehen bringt nichts, der kann nicht wissen was die Bank da angestellt hat.
"Neun Zehntel des Universums bestehen aus Bürokratie."
Terry Pratchett in der "Der Zeitdieb"

Wer mit der Nutzung der verschiedenen Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Thread zum Üben.
Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 29115
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#61

Beitrag von marsupilami »

chaos2020 hat geschrieben: Mo 9. Mär 2020, 14:38 Zusätzlich hatte ich die Bank nicht von einem neuen Konto in Kenntnis gesetzt,- nur den SB vm JC !!!
Da fällt mir nix Kluges zu ein !!

Nur Blödsinn: chaos2020 schmeißt den Wasserkrug zum Brunnen um Wasser zu holen.
Dummerweise zu kurz, Krug zerdeppert an der Brunnenmauer.

Und nun beschwert er sich beim Stadtbauamt, dass die nicht den Brunnen dahin gebaut haben, wo er den Krug hingeschmissen hat.


Ansonsten wie Wampe im vorhergehenden Posting.
Signatur?
Muss das sein?
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#62

Beitrag von chaos2020 »

Kontoauszug der Postbank und Telefonat mit einem Mitarbeiter vom Telefon-Banking:

beide Überweisungen stammen von der BA und keine einzige ist von der Commerzbank

Zusätzliche Antwort an Wampe bzgl. der zu frühen Anweisung durch JC oder BA: Olivia war hierzu anderer Meinung und das habe ich genau so erwähnt

Die beiden Schreiben des SB bzgl. seiner Unkenntnis trotz seiner Nachfragen einer nicht getätigten Rückabe der Commerzbank habe ich vorliegen,- wer verarscht hier wen ?

D.h. also, dass die Commerzbank den Betrag längst zurück gebucht hatte !

Mache mir der doch hier nicht die Arbeit, nur um euch hinters Licht führen zu wollen !!!
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16171
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#63

Beitrag von Olivia »

Kann der TE bitte eine konkrete Fragestellung formulieren? Wir sind hier im Hilfebereich.
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#64

Beitrag von chaos2020 »

Die Frage ist liebe Olivia wer wen versucht hat hinters Licht zu führen ? Die Commerzbank ja wohl nicht.........
Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 6223
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#65

Beitrag von tigerlaw »

Olivia hat geschrieben: Mo 9. Mär 2020, 16:48 Kann der TE bitte eine konkrete Fragestellung formulieren? Wir sind hier im Hilfebereich.
Die Frage ist: nachdem ja wohl alle notwendigen Kontoauszüge vorliegen, müsste chaos2020 nachvollziehen können, wie sich der letzte bekannte Saldo auf dem Comba-Konto (ca. 1.000 € Haben) entwickelt hat

Die JC-Zahlungen der letzten Monate (also für Dezember 2019 bis März 2020) dürften sich auch eingefunden haben.

Dann kann dieser Faden geschlossen werden.
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#66

Beitrag von chaos2020 »

Wampe hat geschrieben: Mo 9. Mär 2020, 14:50Letztlich musst du das mit deiner alten Bank klären.
Dem JC-SB auf die Nüsse zu gehen bringt nichts, der kann nicht wissen was die Bank da angestellt hat.
???

Die Frage ist liebe Olivia wer wen versucht hat hinters Licht zu führen ? Die Commerzbank ja wohl nicht, denn die müssten ja den Betrag wie gesagt zurück an die BA überwiesen haben oder wie sind die Eingänge bei der PB mit je demselben Betrag zu erklären ?!

Zweimal hatte mir der SB für Leistung erklärt, dass er auf seine Anfragen bei der BA noch nichts gehört hat bzgl. einer Rücküberweisung !!!
 ! Nachricht von: Wampe
Für Zitate bitte die Zitierfunktion benutzen.
Zuletzt geändert von Wampe am Mo 9. Mär 2020, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat kenntlich gemacht.
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#67

Beitrag von chaos2020 »

Hallo tigerlaw,

Kontoauszüge habe ich von der letzten Bank bis zum 08.12.2019 und die jetzigen Kontoauszüge seit Beginn des neuen Kontos 01.02. - 09.03.2020

Da sich auf dem letzten Konto nichts mehr rührte seit Anfang Dez.19 habe ich daher auch keine Kontoauszüge weder ausgedruckt, noch nach der Löschung von der Bank letztere erhalten. Die haben zur Löschung wirklich nichts geschickt, nicht einmal die Bestätigung meiner Kündigung.

Somit kann ich nicht beweisen, dass bis zur angeblichen Löschung zum 23.12.19 das Konto genutzt wurde.

Das Konto war mit ca. 25 Euro im minus und wurde angeblich von der letzten Bank ausgeglichen. Klingt komisch,- Banken schenken doch nichts her ?!

Egal,- wenn es also zum 23.12.2019 gelöscht wurde hat mir die Bank gut 25.- € geschenkt. Ok,- einverstanden.

DANKE tigerlaw
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#68

Beitrag von chaos2020 »

Olivia hat geschrieben: Fr 28. Feb 2020, 08:43 Beschwerde beim Jobcenter, dass das Geld zu früh überwiesen und damit vorzeitig verbraucht wurde, wegen mangelnder Impulskontrolle.
Hallo Olivia,- heute 14.54h benutzte ich deine Aussage für Wampe ( 14:16 ), welcher meinte, dass ich dafür den SB nicht verantwortlich machen könnte. LG
 ! Nachricht von: Wampe
Für Zitate bitte die Zitierfunktion benutzen.
Zuletzt geändert von Wampe am Mo 9. Mär 2020, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat kenntlich gemacht.
Benutzeravatar
Pegasus
Update-Chefin
Beiträge: 9811
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#69

Beitrag von Pegasus »

Olivia hat geschrieben: Mo 9. Mär 2020, 17:08 Kannst Du bitte richtig zitieren? Das ist ein Zitat von Wampe, nicht von mir. Danke.
Oli ......... Ooommmmmmm
Habe mir das angetan das Thema durchgelesen. Und bin zum Schluss gekommen -> :ohnemich:
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst" Lever dod als slav"
Wampe
Moderator
Beiträge: 4666
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#70

Beitrag von Wampe »

chaos2020 hat geschrieben: Mo 9. Mär 2020, 16:47Die beiden Schreiben des SB bzgl. seiner Unkenntnis trotz seiner Nachfragen einer nicht getätigten Rückabe der Commerzbank habe ich vorliegen,- wer verarscht hier wen ?

D.h. also, dass die Commerzbank den Betrag längst zurück gebucht hatte !
Wenn der SB von nichts weiß, belegt das gerade keine Rückbuchung.
 ! Nachricht von: Wampe
@chaos2020:
Ich habe gerade mind. 10 min lang den Thread aufgeräumt, Zitate repariert, Doppelposts gelöscht. Geht das Chaos hier so weiter, mache ich den Faden zu.
"Neun Zehntel des Universums bestehen aus Bürokratie."
Terry Pratchett in der "Der Zeitdieb"

Wer mit der Nutzung der verschiedenen Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Thread zum Üben.
Benutzeravatar
tigerlaw
Benutzer
Beiträge: 6223
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 14:41
Wohnort: Bei Aachen/NRW

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#71

Beitrag von tigerlaw »

Noch einmal @chaos2020:

Folgende Schritte empfehle ich:

1. Prüfe, bis wann und ab wann Deine Kontoauszüge vollständig sind.

2. Dann bestelle bei der Comba (? Jedenfalls Deiner bisherigen Bank) Zweitfertigungen der Kontoauszüge ab <Datum-nicht mehr vorhanden> bis zur Kontoschließung.

Anhand dieser Auszüge müsstest Du alles nachvollziehen können.

Und lass das Jobcenter in Ruhe, die haben auch noch andere Sachen zu bearbeiten. Es sei denn, dass Du insgesamt zu wenig Leistungen erhalten hast (also weniger als in den Bescheiden bewilligt wurde).

Dann braucht auch nicht mehr das Forum hier unnötig aufgebläht zu werden.
Ich darf sogar beraten - bei Bedarf bitte PN!
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#72

Beitrag von chaos2020 »

Hallo tigerlaw,-

Beschwerde bei der Comba telefonisch eingereicht und den Fall ausführlich erklärt, u.a. mit der bitte des SB zur Aufklärung der angeblichen

Rücküberweisung an die BA.

Der letzte Kontoauszug wurde von mir am 13.12.2019 um 03:43 ausgedruckt.

Ab dieser Zeit habe ich nichts mehr und die SB hat dies mit in der Beschwerde vermerkt.

Mal abwarten ob der abschliessende Kontoauszug mit dem Vermerk " Konto gelöscht " kommen wird ?!

DANKE und einen schönen Tag !
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#73

Beitrag von chaos2020 »

Hallo,- hoffe es geht ALLEN gut ? Bisher keine Post von der Commerzbank. LG und gsund bleim !!!
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16171
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#74

Beitrag von Olivia »

Was macht Dein Rücken?
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 97
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#75

Beitrag von chaos2020 »

Hallo und guten Abend. Hoffe es geht euch allen gut ?! Erbitte eure Hilfe:

Hatte Anfang des Jahres über einen Freund des Sohnes meiner Lebensgefährtin ein billiges Privat-Konto bekommen für 1,90 Euro. Telefon-Banking. Leider wurde mir nicht alles erzählt und so kostete das Konto zuletzt fast 10.- €. Habe daher die Bank Anfang Sepzember gebeten, das Konto schnellstmöglich aufzulösen per E-Mail. 4x. Je 1x normal, 1x mit Lesebestätigung, Einschreiben normal und 1x mitLesebestätigung und auch noch per Fax damit nichts schief geht. Den SB für Leistung habe ich vor 14 Tagen von meiner Kündigung benachrichtigt und diesen gebeten mir sicherheitshalber einen Scheck zu schicken, da ich noch keine Kündigungsbestätigung seitens der Bank erhalten habe. """ Hatte so ein Problem ja schon einmal und auch da hatte der SB gepennt. """ Habe sofort ein Einschreiben mit Rückschein an die Bank geschickt und habe erst heute die Bestätigung der Kündigung zum 26.09.2020 erhalten. Na Bravo ! PS: Habe den SB in den letzten 14 Tagen 4x zu unterschiedlichsten Zeiten erneut angeschrieben und keine Antwort erhalten. Auch den Scheck habe ich natürlich auch nicht erhalten. Das letzte mal musste ich 1 Monat ohne Unterstützung auskommen,- dank dem SB für Leistung. Habt ihr bitte einen Rat ? Liebe Grüße und bleibt gesund !
Antworten

Zurück zu „Sonstige Hilfen“