Wuppertal: Öffentliche Problemanzeige: Öffnet die Eingangszonen!

Hinweise und Hilfen für alle Bundesländer
Antworten
Wampe
Moderator
Beiträge: 6819
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Wuppertal: Öffentliche Problemanzeige: Öffnet die Eingangszonen!

#1

Beitrag von Wampe »

Das dürfte nicht nur Wuppertal betreffen ...
Geschlossenen Eingangszonen des Wuppertaler Jobcenters verhindern den Zugang zu Sozialleistungen. Die Behörde ist für viele Hilfebedürftige nicht erreichbar, Anträge und Unterlagen können nicht beweissicher eingereicht werden. Eine direkte und niedrigschwellige Kommunikation ist nicht möglich. Existenzielle Notlagen sind die direkte Folge. Tacheles e.V. fordert die Verantwortlichen zur sofortigen Öffnung der Eingangszonen auf.
weiterlesen:
https://tacheles-sozialhilfe.de/startse ... /d/n/2758/
Wer neu im Forum oder sonst mit der Nutzung der Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Übungs-Thread.
Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 27923
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Wuppertal: Öffentliche Problemanzeige: Öffnet die Eingangszonen!

#2

Beitrag von kleinchaos »

Betrifft nicht nur Wuppertal. Betrifft nicht nur die JC.
Wie ich schon mehrfach erwähnte, betrifft es Versorgungsämter, Wohngeldstellen, Sozialämter, Hilfeeinrichtungen, Beratungsstellen
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg
Wampe
Moderator
Beiträge: 6819
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Wuppertal: Öffentliche Problemanzeige: Öffnet die Eingangszonen!

#3

Beitrag von Wampe »

Wer neu im Forum oder sonst mit der Nutzung der Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Übungs-Thread.
Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 27923
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Wuppertal: Öffentliche Problemanzeige: Öffnet die Eingangszonen!

#4

Beitrag von kleinchaos »

Ist auch in Leipzig und wohl überall ein großes Problem.
Es gibt eben Menschen, die sich schriftlich nur schlecht ausdrücken können. Es gibt Analphabeten, Behinderte, Kranke, die eben einen persönlichen direkten Ansprechpartner brauchen.
Und selbst studierte Leute haben oft ein Problem mit den Anträgen, mit den Tücken und Fallstricken in den Anträgen. Ich sag nur: BG. Die Beratung am Telefon ist da grottenschlecht und für die Antragsteller oftmals schädlich, bis zur Ablehnung von Leistungen.

Belege können oft nicht eingereicht werden, weil es nirgendwo möglich ist, Kopien anzufertigen. In den JC und anderen Ämtern soll das zwar gemacht werden, aber die Originale verschwinden regelmäßig. Die Antragsteller können sie nicht abholen, die Ämter schicken sie nicht zurück.
Und so wird dieser Staat an der Corona-Krise noch kräftig sparen, während so mancher durch die groben Maschen des sozialen Netzes fallen wird.
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg
Wampe
Moderator
Beiträge: 6819
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Wuppertal: Öffentliche Problemanzeige: Öffnet die Eingangszonen!

#5

Beitrag von Wampe »

Gerade über den Mailverteiler von Tacheles erhalten:

Kleine_Anfrage_19-31534_-_Antwort.pdf
PM_ARB_zu_Antwort_Bundesregierung_Kleine_Anfrage_24-08-2021_.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer neu im Forum oder sonst mit der Nutzung der Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Übungs-Thread.
Wampe
Moderator
Beiträge: 6819
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Wuppertal: Öffentliche Problemanzeige: Öffnet die Eingangszonen!

#6

Beitrag von Wampe »

Ein weiteres Problem, welches mit den geschlossenen Jobcentern zusammenhängt:
https://www.hartziv.org/news/20210811-a ... erung.html
Wer neu im Forum oder sonst mit der Nutzung der Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Übungs-Thread.
Antworten

Zurück zu „Bundesweit“