Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

Hier können Fragen gestellt werden, die in den anderen Hilfethemen nicht passen.
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 94
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#1

Beitrag von chaos2020 »

Guten Abend.

Wegen sehr schlechten Service und einer Erhöhung der Gebühren hatte ich Mitte November 2019 mein Geschäftskonto gekündigt. Dieses hatte ich nur, weil ich kein privates Konto bei der Bank bekam und auch nicht wo anders. Somit kam auch meine Unterstützung vom Amt auf dieses Konto. 3 Wochen später kam das Original meiner Kündigung zurück mit einigen anderen Unterlagen der Bank ( Unterkonto, Depot kündigen ). Hatte ich aber nicht und gab das so an. Ein neues Konto ( privat ) bekam ich nirgends wegen einem angeblichen Schufa-Eintrages. Dieser ist vor 3 Jahren gelöscht worden. Durch einen Bekannten bei einer Bank erhielt ich erst vor 4 Tagen endlich ein sehr günstiges Privatkonto. Zurück zum eigentlichen Thema: Mitte Dezember reichte ich erneut meine Kündigung ein mit den ausgefüllten Unterlagen der Bank per Post. Zusätzlich gab ich an, dass ich kein neues Konto lt. Gesetzgeber und auch lt. Finanzamt haben müsse ( kein Witz, das stimmt wirklich ). Habe ja eine Kasse und die reicht lt. Finanzamt. Bin ja nur ein kleiner Händler mit einem sehr geringen Nebenverdienst. Nach 4 Wochen hatte ich immer noch keine Nachricht und somit versuchte ich erneut am 20.01.20 das Konto nochmals zu kündigen und lies vom Amt letztmals meine Unterstützung auf dieses Konto überweisen um den von mir bis dahin nicht verschuldeten Minusbetrag auszugleichen. Da das Konto wegen einem Verlust der EC-Karte gesperrt war forderte ich vor 2 1/2 Wochen eine neue Zugangspin für das Online-Banking an um meine Miete und PKV überweisen zu können und den Rest zum Ende Februar auf ein mögliches neues Konto zu überweisen. Keine Antwort der Bank und weiter keine Bestätigung der Kündigung. Heute rief ich beim Service an und mir wurde mitgeteilt, das es kein Konto gäbe mit dieser IBAN ! Man würde aber die Filiale informieren und diese würden sofort noch heute zurück rufen. Leider Fehlanzeige. Habe daher sofort an die Bafin ( Bankaufsicht ) geschrieben. Mein restliches Guthaben in Höhe von gut 1000 € ist wohl erst einmal weg ? Könntet ihr mir bitte raten, was man jetzt noch machen kann ? Danke und einen schönen Abend.
Zuletzt geändert von chaos2020 am Do 13. Feb 2020, 23:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 72888
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#2

Beitrag von Koelsch »

Ich würde mich an die Bankenaufsicht wenden
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 94
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#3

Beitrag von chaos2020 »

Sorry,- Schreibfehler. Es ist die Bafin welche ich bereits angeschrieben habe.
Zuletzt geändert von chaos2020 am Do 13. Feb 2020, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
Wampe
Moderator
Beiträge: 4380
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#4

Beitrag von Wampe »

Mal beim JC nachfragen.
War das Konto zum Zeitpunkt der Überweisung bereits gelöscht, müssten die das Geld zurück bekommen haben.
Dann sollte einer Barauszahlung an Dich eigentlich nichts im Wege stehen.
"Neun Zehntel des Universums bestehen aus Bürokratie."
Terry Pratchett in der "Der Zeitdieb"

Wer mit der Nutzung der verschiedenen Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Thread zum Üben.
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 94
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#5

Beitrag von chaos2020 »

Guten Abend,- hatte ich schon am Nachmittag erledigt. Dem zuständigen SB ist nichts darüber bekannt, er will sich auf jeden Fall schlau machen. DANKE der Nachfrage. Bin gerade nach Hause gekommen und habe noch einmal meinen Briefkasten kontrolliert,- nach wie vor keine Post von der Bank. Bin leider noch etwas leicht erkältet und der Doc meinte, dass ich noch Plätze meiden soll mit viel Menschen. Gute Nacht Wampe !
Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 28796
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#6

Beitrag von marsupilami »

:willkommen: im Forum.

Gibt es eine Kündigungsfrist zu beachten?

Ansonsten vielleicht den alten JC-Trick anwenden?

Kündigung nochmals schreiben, mit der und einer Kopie für die eigenen Unterlagen zur Bank bzw. Filiale und dort das Original der Kündigung persönlich abgeben und den Empfang auf der eigenen Kopie bestätigen lassen mit Stempel und Unterschrift und Name, wer das Teil entgegen genommen hat.

Zur Sicherheit noch jemanden (Person Deines Vertrauens) als Zeugen mitnehmen, falls die rumzicken.
Diese Person sollte halt ausreichend A...... in der Hose haben, um Notfalls vor Gericht auszusagen.
Signatur?
Muss das sein?
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 94
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#7

Beitrag von chaos2020 »

Moin marsupilami,

Danke, ihr habt mir schon geholfen.
Zuletzt geändert von chaos2020 am Sa 15. Feb 2020, 21:04, insgesamt 2-mal geändert.
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16076
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#8

Beitrag von Olivia »

Du hast die PIN auf einen Zettel notiert und diesen zusammen mit der Karte aufbewahrt?
Benutzeravatar
Günter
Moderator
Beiträge: 39302
Registriert: So 5. Okt 2008, 12:58
Wohnort: Berliner in Potsdam

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#9

Beitrag von Günter »

Ich würde von meinem JC eine schriftliche Bestätigung verlangen auf welches Konto welcher Betrag überwiesen wurde.

Mit dem Schreiben würde ich bei der Bank erscheinen und die sofortige Auszahlung des Guthabens verlangen, andernfalls sofort Strafanzeige wegen Unterschlagung gegen (die Bank geht nicht, da juristische Person) den Filialleiter und den Vorstand.
Ist der einzige Existenzgrund für Milliarden Menschen nur die Befriedigung der Profitgier der Besitzenden? Oder haben diese Menschen auch ein Anrecht auf ein menschenwürdiges Leben?

Ich könnte freundlich, aber wozu? :6:
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 94
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#10

Beitrag von chaos2020 »

Hallo Olivia,- es war keine Pin. Es war eine Nummer welche die Angestellte von einem Bank-Formular abschrieb. LG

--------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr ........,

leider kann ich über die am 24.01.2020 auf das Konto BIC: .........., IBAN: DE.................. ausgezahlten .......... € nicht mehr verfügen. Auch wurde der Betrag noch nicht zurück auf das Konto der BA-SH Zentralkasse gebucht, wie ich den Guthaben- und Klärungslisten entnehmen kann. Sobald der Betrag auf einer der Listen erscheint, werde ich Ihn auf Ihr neues Konto überweisen.


Mit freundlichen Grüßen
Zuletzt geändert von Wampe am Fr 14. Feb 2020, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beiträge zusammengeführt
Wampe
Moderator
Beiträge: 4380
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:54

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#11

Beitrag von Wampe »

chaos2020 hat geschrieben: Fr 14. Feb 2020, 12:53 Sehr geehrter Herr ........,

leider kann ich über die am 24.01.2020 auf das Konto BIC: .........., IBAN: DE.................. ausgezahlten .......... € nicht mehr verfügen. Auch wurde der Betrag noch nicht zurück auf das Konto der BA-SH Zentralkasse gebucht, wie ich den Guthaben- und Klärungslisten entnehmen kann. Sobald der Betrag auf einer der Listen erscheint, werde ich Ihn auf Ihr neues Konto überweisen.


Mit freundlichen Grüßen
:1:
Was soll uns das jetzt sagen? Ist das die Antwort vom JC oder was?
"Neun Zehntel des Universums bestehen aus Bürokratie."
Terry Pratchett in der "Der Zeitdieb"

Wer mit der Nutzung der verschiedenen Forenfunktionen unsicher ist, findet hier einige Anleitungen und einen Thread zum Üben.
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 94
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#12

Beitrag von chaos2020 »

Schreiben vom SB für Leistung schon vorgestern erhalten. Habe gerade erneut die Bafin angeschrieben mit allen Vorkommnissen der letzten 4 Monate. Habe ja eigentlich gut 50.- Euro verloren wegen der Schlampereien dieser Bankfiliale.
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 94
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#13

Beitrag von chaos2020 »

Meine Frage wurde zur vollen Zufriedenheit beantwortet,- DANKE.
Zuletzt geändert von chaos2020 am Sa 15. Feb 2020, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16076
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#14

Beitrag von Olivia »

Hattest Du nicht mal einen Rückenstuhl beim Jobcenter beantragt?
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 94
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#15

Beitrag von chaos2020 »

gelöscht
Zuletzt geändert von chaos2020 am Sa 15. Feb 2020, 21:30, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
kleinchaos
Moderator
Beiträge: 26133
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 19:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#16

Beitrag von kleinchaos »

Wer wirft hier wen raus? Und was hat Oxycodon mit dem Geschääftskonto zu tun?
"Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei - mögen sie noch so zahlreich sein - ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Rosa Luxemburg
Benutzeravatar
Pegasus
Update-Chefin
Beiträge: 9730
Registriert: So 19. Okt 2008, 12:31

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#17

Beitrag von Pegasus »

chaos2020 hat geschrieben: Fr 14. Feb 2020, 23:34 Hallo Olivia,- werde ich jetzt wieder raus geworfen ?
Eigentlich sind in all den Jahren noch nicht mal ne Handvoll User "raus geworfen" und Oli kann das sicherlich kaum. :3:
Zum Thema: Alles ein bischen verworren und mir geht immer der Faden in den Beiträgen verloren. Wäre nicht verkehrt nicht alles in einen Rutsch zu tippen. Lass doch mal ein wenig "Luft" dazwischen. :8:
In jeden Stein, in jeden Ast, in jeden Tier ist Leben wie in Dir selbst" Lever dod als slav"
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 94
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#18

Beitrag von chaos2020 »

Entschuldigung !
Zuletzt geändert von chaos2020 am Sa 15. Feb 2020, 20:57, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
marsupilami
Benutzer
Beiträge: 28796
Registriert: Fr 27. Mär 2009, 13:41
Wohnort: Zu Hause

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#19

Beitrag von marsupilami »

Und was hat jetzt "containern" mit dem ungeklärten Bankkonto zu tun?
Signatur?
Muss das sein?
Olivia
Benutzer
Beiträge: 16076
Registriert: Do 31. Dez 2015, 19:27

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#20

Beitrag von Olivia »

:ka:
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 72888
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#21

Beitrag von Koelsch »

Dto. - und ich frag mich, was das mit Geschäftskonto kündigen zu tun hat.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 94
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#22

Beitrag von chaos2020 »

Schönes Wochenende,- Thema erledigt.
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 94
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#23

Beitrag von chaos2020 »

Hallo,- mit einem Aufstocker ohne Rechte und Geld kann man es ja machen ?!

Bifa hat geantwortet: Dauer der Bearbeitung 3 Monate ! War HEUTE persönlich bei der Filiale der Commerzbank. Das Konto wurde angeblich am 23.12.2019 ohne einen Kontoausgleich von meiner Seite her von der Bank gelöscht. D.h. die Bank hat auf ca. 35 € freiwillig verzichtet und von deren Seite her das Konto gelöscht. Wäre mir das bekannt geworden, hätte ich nicht erneut versucht am 20.01.2020 das Konto erneut zu kündigen. Auf Frage warum mir darüber nichts bekannt wurde oder warum man mich nicht informierte kam folgende Antwort: das Konto ist gelöscht, wir haben keinen Zugriff mehr auf den Kontostand und keinen Zugriff auf den Schriftverkehr. Sie müssen sich nun nach Düsseldorf wenden !!! Wo mein Geld ist ( angewiesen Ende Januar/ Anfang Februar ) wissen sie nicht. Der SB für Leistung hatte mit erst gestern bestätigt, dass kein Geld zurück überwiesen wurde. LG
chaos2020
Benutzer
Beiträge: 94
Registriert: Do 13. Feb 2020, 19:19

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#24

Beitrag von chaos2020 »

War gerade erneut beim online-Banking:
Habe ja zuletzt 2x versucht innerhalb von 3 Wochen eine neue Pin zu erfragen bzw. per Post zugeschickt zu bekommen und diese im Online-Banking mit meiner Teilnehmernummer angefordert. Jedes mal wurde mir der Auftrag mit einer Bearbeitungsnummer bestätigt. Gerade habe ich dies erneut versucht und das ganze deutlichst gefilmt ! Eine Bearbeitungsnummer mit Buchstaben wurde mir erneut mitgeteilt. Wie ist das denn möglich, wenn man dazu die IBAN eingibt ? Es gibt ja angeblich kein Konto mehr unter dieser IBAN lt. Commerzbank seit 23.12.2019 ! Schönes WE.
Benutzeravatar
Koelsch
Administrator
Beiträge: 72888
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 20:26

Re: Geschäftskonto gekündigt,- Guthaben vom Amt verschwunden

#25

Beitrag von Koelsch »

Wenn Leistung Dir bestätigt, Geld wurde an Commerzbank Konto Nr. .... überwiesen, dann ab zum Anwalt (mit Beratungsschein), der soll der Commerzbank dann mal ein "nettes" Briefchen schreiben.
Frei nach Hanns-Dieter Hüsch, ist der Kölner überhaupt zu allem unfähig. Er weiß nix, kann aber alles erklären.
Deshalb kann von mir keine Rechtsberatung erfolgen, auch nicht per e-mail oder PN.
Antworten

Zurück zu „Sonstige Hilfen“